Ein neuer Welpe!

Schon wieder ein privates Thema, aber diesmal in toll:

ich bin Tante geworden! Der neue Welpe ist selbstredend das mit Abstand süßeste, hübscheste, schlauste, aufgeweckteste, herzigste und sowieso beste Neugeborene EVER!

Und ich hab viel mit ihm vor: schließlich konnte der Sohn einer Kollegin mit 2 Jahren schon im Pixiebuch „Ich habe eine Freundin, die ist Notärztin“ ohne Zögern das abgebildete Stethoskop a. finden und b. benennen („Schketokop!“).

Ich glaube zur Taufe kriegt die Kleine schonmal ein Physio-Buch.

Heute wollte ich der stolzen Mutti die Viggo ziehen, ging also zur Schwester und sage: „Wenn Sie ein paar Tupfer für mich hätten, würde ich der Frau XXX eben die Viggo ziehen.“

schräger Blick.

„Nein danke, das machen wir lieber selber. Wir gehen gleich gucken und wenn alles gut aussieht, dann ziehen wir die.“

„Ähm, das ist alles schön und der Arzt hat bei der Visite gesagt die kann raus.“

noch schrägerer Blick.

„Nein DANKE.“

ok… ich wollte denen doch nur den Weg sparen. Merkwürdig.

Es ist schon komisch, in einem Krankenhaus zu sein, ohne der Arzt zu sein. Ob ich das Blut abnehmen soll, hab ich dann gar nicht erst gefragt, sondern mich lieber weiter in den Welpen verliebt.

Herzlich willkommen, neuer kleiner Erdenbürger!

Advertisements

3 Gedanken zu „Ein neuer Welpe!

  1. Du sagst es: Es ist komisch in einem Krankenhaus als Arzt zu sein, vor allem , wenn die Menschen einen nicht als solchen erkennen.
    Bei uns hatten wir mal einen kleinen Knirps von acht Jahren. Ich bin in das Zimmer reingegangen und habe gesehen, dass sich ein Mann in Zivil über ihn beugte und dem Knirps Blut abgenommen hat.
    Es hat sich gottseidank herausgestellt, dass der Mann Anästhesist war und zudem der Vater von dem Kleinen. Dieser hat sich nämlich (ultraprivatpatient) nur von seinem Papa Blut abzapfen lassen…..
    Aber es wirkt manchmal echt komisch….

  2. Hm, explizit als Arzt hab ich mich nicht vorgestellt, das find ich immer peinlich, aber ich dachte der Satz:
    „wenn Sie mir ein paar Tupfer geben, zieh ich eben die Viggo“ klassifiziert mich wenigstens als irgendwie gearteten Insider?! Naja, mittlerweile sind die beiden wohlbehalten zu Hause, von daher hat sichs ja erledigt 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s