chirurgenwelpe.com

Wär das was?

Klingt halt cooler. Aber ich weiß nicht so recht. Soll ich umbenennen? Bald bin ich ja auch kein Welpe mehr. Ich brauche jetzt (theoretisch zumindest) weniger Zeit, um Fachwelpearzt zu werden, als ich gebraucht habe, um an diesen Punkt zu kommen. Bezüglich OP-Katalog sieht es noch ein bisschen anders aus, aber na gut, was nicht ist, kann ja noch werden.

Also. Dies ist eine Umfrage:

chirurgenwelpe.com, oder bleiben wir bei chirurgenwelpe.wordpress.com

Advertisements

11 Gedanken zu „chirurgenwelpe.com

  1. Hmpf, ich kann nix ankreuzen..
    Mich nur dem Krangewagefahrer anschließen, bedenk die Konsequenzen.
    Und wegen dem Welpe, ach, für unsere Mütter bleiben wir doch immer „die Kleine“…

  2. Ich fände es toll, dann kann ich mir den Schritt über google sparen. Aber die Sache mit der Anonymität ist natürlich ein show stopper…

    • mhnja, das mit der Anonymität ist wahrscheinlich tatsächlich das Totschlag-Argument… du könntest natürlich auch das Blog abonnieren… da gibt es seit heute auch diesen wunderbaren Knopf da rechts an der Seite.

      Ansonsten: Das da oben ist ein verfremdetes Foto von „jemandem“… aber der hat keine tätowierten Augenbrauen!

      • Jemand Hübsches auf jeden Fall, soviel kann man erkennen 😉

        Ich bin kein Arzt, muss aber als Besuchsdienst in einer Kinderklinik auch manchmal Mundschutz & co tragen. Wahnsinn, wie haltet Ihr das bloß so viele Stunden aus, plus konzentrierter Arbeit dazu? Bei mir fährt die ganze Vermummung irgendwie die Vitalfunktionen runter. Grässlich, das.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s