Das Web sucht den Welpen (3)

chirurgenwelpe… ja, hier seid ihr richtig! Mit frisch aufgemotzter Internetpräsenz! Immer noch im gefühlten Welpenstatus, trotz mittlerweile doch fortgeschrittener Weiterbildung.

defilator…wahrscheinlich der kleine Bruder vom Terminator. Ich recherchiere noch…

sexi arztin…oder sexi ärtztin, wie immer sind auch die legasthenischen Kittelfetischisten wieder weit forne vorne mit dabei. Ob ich jetzt sexy bin, mögen andere beurteilen. Man sieht aber immer wieder echt hübsche Schnittchen unter den Kollegen (m/w). Zum Beispiel arbeitet der hübscheste Unfallchirurg der Welt definitiv in unserer Klinik. Da hätten wir dann auch wieder den sexy artzt untergebracht.

wie betrete ich parallel universe… das wüsste ich auch gerne! sag bitte Bescheid, wenn Du es rausfindest!

chirurgie umgangston… rau aber herzlich. Meistens.

krankenpflegepraktikum schwestern eingeschnappt… oh ja, da muss man aufpassen. Hast Du Dich vorgestellt? Allen? Hast du was zum Einstand mitgebracht? Schön lieb sein!

mal gucken…. genau. Schau dich einfach mal ganz unverbindlich um!

sachen zum twittern… musst du dir wohl oder übel selber ausdenken.

maximalinvasiv arterie… uh. Da sind Bilder in meinem Kopf… die erspare ich euch besser. Im Lawblog gabs ja neulich schon Ärger wegen einer Fingerkuppe

gedicht für anaesthesist…da kann man denk ich zwanglos in der Schlaflieder-Schublade wühlen. „Guten Abend gut Nacht“ etwa böte sich da an.

Advertisements

Das Web sucht den Welpen (2)

lange nicht gemacht, heute mangels spannender aktueller Geschichten mal wieder: die schönsten Suchbegriffe:

chirurgenwelpe… das bin ja ich! Noch! Wenn ich noch lange weiterblogge und nicht mehr im ersten Drittel meiner Weiterbildung bin, muss ich mir vielleicht einen anderen Namen ausdenken. Andererseits, wenn es nach der GEFÜHLTEN Weiterbildung geht und nicht nach der reellen Zeit, dann bin ich noch sehr sehr lange der Welpe!

kein richtiger Arzt ohne iPhone…was soll ich sagen. Ohne werben zu wollen, jedes andere Smartphone täte es auch… aber ich LIEBE es! Nie wieder keine Ahnung von Medikamentendosierungen, nie wieder sich den Kopf zerbrechen über nie gehörte Syndrome… der kleine Helfer in der Kitteltasche weiß Bescheid. Und ohne könnte ich auch nicht die Anästhesisten bei DoodleJump in ihre Schranken verweisen… obwohl die viel mehr Zeit zum Üben haben *chrrrrchrrr*! Das einzige was noch fehlt ist die ChirurgenApp: iCut… operieren von zu Hause aus!

sexi artzt…ahäm. offensichtlich sind Legastheniker, die auf weiße Kittel stehen, eine meiner Haupt-Sucher… siehe auch sexie artz, sexy aztz etc…

bestes auto der welt liste… also von dieser Liste kenn ich nur die Nummer eins: MEINS! Ich liebe meinen kleinen unvernünftigen wilden mir-die-Haare-vom-Kopf-fressenden Flitzer! Von ganzem Herzen!

orientiert zu person…bin ich meistens. Zu Zeit und Ort oft nicht so. Vor allem, wenn ich nachts im Dienst angerufen werde. Oder wenn ich versuche, bei Patienten einen MiniMental zu erheben:

Ich: „Was haben wir denn heute für einen Wochentag?“

Pat: „Montag.“

Pat: „??“

Ich: „Moment, ich rechne noch“

Ich: „ja, Montag. Super!“

gedicht intensivstation… mmmhmmm…Moment…. nee. Ich bin grad nicht inspiriert. Ich dichte wann anders. Wie anstrengend Hakenhalten ist! Und das viele Stehen! Bin ich gar nicht mehr gewohnt. Muss meine Stützstrümpfe rauskramen. Und gleich mal schlafen gehen. Chhhrrrr.